knoop härteprüfmaschine
Elektronik

Materialbeurteilung mit der Knoop Härteprüfmaschine

Als sehr nützlich hat sich die Knoop Härteprüfmaschine bei der Materialbeurteilung, insbesondere bei der Qualitätskontrollen von Fertigungsprozessen erwiesen. Zudem können Sie damit ihre Forschungsarbeiten noch präsizer machen, da die Werte der Knoop Härteprüfmaschine sehr genau sind.

Für welche Prüfkraft ist sie geeignet?

Die Knoop Härteprüfmaschine sollten Sie bestenfalls für Prüfungen mit Prüfkräften bis 1000 gf verwenden. Denn die Knoop Härte besagt nicht nur die Grundwerksstoffhärte, sondern kann auch bei 500 gf als Grundlage für ISO & ATM Umwerttabellen dienen.

knoop härteprüfmaschine

Welche Modelle der Eindringkörper gibt es?

Die Eindringkörper von Knoop sind im Stil einer rhombischen Diamantpyramide gehalten. Sie können zwischen zwei Knoop Eindringkörpern wählen: dem UPI/8220 Mikro-Knoop-Eindringkörper – ø 6.35mm und dem UPI/8205 Mikro-Knoop-Eingrindkörper – ø 3mm. Beide Eindringkörper entsprechen den Anforderngen DIN EN ISO 4545-2 und ASTM E92 Klasse B. Auch sind alle Messungen auf die geltenden internationalen Normen rückführbar. Zudem weisen das Modell UPI 8220 sowie das Modell UPI 8205 1 gf als niedrigste Prüfkraft auf. Die Kalibriertemperatur liegt bei beiden Eindringkörpern bei (23 ± 2) °C und die relative Luftfeuchtigkeit bei kleiner als 70 %rh. Es gibt noch weitere Gleichungen, da die einzige Unterschied der beiden Modelle die Größe ist.

Wie funktioniert der Prüfvorgang?

Damit Sie verwertbare Informationen aus der Prüfung erhalten, müssen Sie die Probe sorgfältig vorbereiten. Kleinste Fehler und Verunreinigungen können die Prüfergebnisse negativ beeinflussen, daher ist eine exakte Probenpräparation unumgänglich. Achten Sie daher darauf, dass die Prüffläche senkrecht zur Achse des Eindringkörpers steht.

Die Knoop Härteprüfmaschine ist für die Bestimmung der Grundwerksstoffhärte geeignet, daher ist sie empfehlenswert um Härteunterschiede über sehr kleine Distanzen zu bestimmen.

Kommentare deaktiviert für Materialbeurteilung mit der Knoop Härteprüfmaschine