Reifen
Reifen

Microsoft und Bridgestone, Förderer des Reifenüberwachungssystems

Es ist zwar richtig, dass Sie Ihr Fahrzeug vor dem Fahren überprüfen, den Zustand der Reifen kontrollieren und sicherstellen sollten, dass es sich in einem optimalen Zustand befindet, um Gefahren im Straßenverkehr und zukünftige Unfälle zu vermeiden; jedoch kann es bei vielen Gelegenheiten aus Unachtsamkeit oder einfach aufgrund unerwarteter technischer Mängel zu einigen unglücklichen Unfällen kommen.

Renommierte Reifenhersteller wie Bridgestone sind nicht nur wegen der Entwicklung von Reifen beliebt, sondern haben bereits ein starkes Interesse daran, dass ihre Produkte von hoher Qualität sind und das liefern können, was nötig ist, um den Kunden Sicherheit zu bieten.

Ein neues digitales Projekt ist auf dem Weltmarkt angekommen, das versucht, technische Probleme zu lösen, indem es Schäden und potentielle Gefahren an Reifen erkennt; und es ist nichts anderes als das erste Reifenüberwachungssystem der Welt, das jetzt allen OE-Fahrzeugfirmen, die MCVP verwenden, zur Verfügung steht. Ähnliche Systeme könnten bald auch für andere Marken, wie Michelin- oder Pirelli-Reifen, erhältlich sein.

Intelligentes Reifenüberwachungssystem

Große Innovationen sind von Bridgestone zu erwarten, einer der vorherrschenden Marken auf dem Weltmarkt; ihr neues Projekt ist ein attraktives intelligentes System zur Überwachung von Reifenschäden. Dieses System wurde jedoch nicht von Bridgestone allein entwickelt, sondern hat wertvolle Anregungen von Microsoft erhalten.

Die Partnerschaft zwischen Microsoft und Bridgestone hat es ihnen ermöglicht, das Reifenüberwachungssystem voranzubringen; Bridgestone nutzt die Cloud-Infrastruktur der Microsoft Connected Vehicle Platform (MCVP), die durch die Installation einer Hardware alle Daten über den Schaden des Reifens erhalten kann.

Sowohl Bridgestone als auch Microsoft profitieren nicht nur von den positiven Ergebnissen dieses innovativen Projekts, sondern auch von ihrem eigenen Wachstum und von neuen Möglichkeiten, neuen Allianzen und Entwicklungen.

Reifen

Ziele des Reifenüberwachungssystems

Die zentrale Grundlage dieses intelligenten Reifenüberwachungssystems besteht im Wesentlichen darin, die für die Feststellung von Reifenschäden erforderlichen Daten zu erhalten; darüber hinaus kann es feststellen, wo und wann der Schaden aufgetreten ist. Am wichtigsten ist, dass dies in Echtzeit geschieht, so dass das Problem schnell gelöst werden kann.

Die Bedienung dieses unglaublichen Systems ist eine große Hilfe, um mehr Sicherheit beim Fahren zu erzeugen und die Straßenverhältnisse leichter zu bestimmen; auf diese Weise können viele Unfälle und Pannen auf der Straße verhindert werden.

Dieses innovative Projekt zeigt, wie sehr die Technologie im Laufe der Zeit voranschreitet und wie die Digitalisierung die Zukunft der Mobilität prägen wird. Ein weiteres Mittel, das für die Kunden von großem Nutzen ist, ist der E-Commerce, der einen Online-Kanal generiert, den viele Unternehmen für den Verkauf von Reifen und anderen Dienstleistungen nutzen können.

Auf diese Weise werden die Menschen die Möglichkeit haben, das Produkt zu bestellen, ohne dass sie aus ihren Häusern umziehen müssen; dies wird von vielen Spaniern geschätzt, die aufgrund der Covid-19-Pandemie immer noch nicht gehen wollen, bis eine vollständige Stabilität erreicht ist.

Kommentare deaktiviert für Microsoft und Bridgestone, Förderer des Reifenüberwachungssystems